· 

Treffen in Kaisten

 

Am Freitag haben sich einige meiner Öl-Freundinnen bei mir zuhause getroffen. Das letzte Mal hatten wir den Abend mit einer Führung durch mein Haus begonnen und geschaut, wo welche Essenzen warum stehen. Diesmal starteten wir ruhiger. Spresa, sie bietet unter anderem Klangschalenmassagen und AromaTouch an, hat Klang und Duft zusammen geführt und uns mitgenommen auf eine duftende Klangreise. 

 

Nach diesem Einstieg wurden neue Produkte vorgestellt, und deren gibt es viele. Da ist zum Beispiel Pink Pepper, der uns auf vielen Ebenen unterstützen kann, ich denke dabei an das Herz-Kreislaufsystem, Haut, Verdauung, unser Immunsystem sowie auch das emotionale System.

 

 

 

Anhand der ON Guard Produkte wurde aufgezeigt, wie einfach es machbar ist unseren Haushalt zu entgiften und damit die toxische Belastung für unseren Körper und die Umwelt zu reduzieren. 

 

Esther berichtete uns von Tamas Sebesteni, einem Wissenschaftler, der sehr eindrücklich aufgezeigt hat, welche Wirkung Copaiba auf die innere Homöostase hat. 

 

Wie versprochen habe ich dann meinem Team das Kinder-Kit, die Kids-Collection ausführlich vorgestellt. Ich nutze diese schon länger, bin absolut begeistert davon, verstehe warum die amerikanischen Kids ihre Öle in der Handtasche der Mama suchen müssen, und habe nun mein Wissen über dies kraftvollen Touchs mit Freude geteilt.

 

Esther stellte uns die Mundspülung von DoTerra vor, deren Wirkung schon nach viertägigem Einsatz am pH-Wert im Mund messbar ist.

 

Neu ist nun auch Green Mandarin in der 15ml Flasche erhältlich. Diese Essenz ist gut für das Herzkreislaufsystem, die Verdauung, die Haut und das Immunsystem. Green Mandarin wirkt entkrampfend, entzündungshemmend und schleimlösend, gibt Schwung und erfrischt das Denken.

 

Selbstverständlich berichteten wir auch über Yarrow/Pom: Schafgarbe und Granatapfel. Yarrow/Pom ist gut für Herz, Nerven, Haut. Es wirkt als Rostschutz für die Zellen (antioxidativ), beruhigt auch Ängste die Ursprung im Unterbewusstsein haben. Je nach dem was du damit erreichen willst kannst du es auf die Haut geben,  einnehmen oder inhalieren.

 

Nach dem Magnolia-Touch, der gut für die Haut ist und gleichzeitig auch entspannend wirkt, durften wir dann den Feuchtigkeit spendenden Körperspray vorstellen. Passionsfruchtkernöl, Kokosnuss- und Sonnenblumenkernöle und

Avocado-Öl kombiniert mit vier wundervollen Essenzen, die wir schon im Beautiful-Touch schätze gelernt haben: Osmanthus, Weihrauch, Lime und Bergamotte. Endlich endlich ist er da, auf den hab ich gewartet, seit ich letztes Jahr einen ersten Spritzer davon in meinem Gesicht erleben durfte. 

 

Nicht vergessen möchte ich auch Turmeric. Curcuma wird in Indien als Heilpflanze verehrt, ist bei uns bekannt durch Ayurveda. Turmeric soll vielfältige Wirkkräfte haben, entzündungs- und krebshemmend wirken, gut sein gegen Alzheimer und Diabetes, Cholesterin senkend und schmerzlindernd wirken. Du kannst es inhalieren gegen Depression und äusserlich für das Hautbild anwenden.

 

Eine geniale Weiterbildungsmöglichkeit liessen wir natürlich auch nicht unerwähnt: "Symphonie of the Cells“. Der Anlass findet am 24. August in Solothurn statt. Boyd Truman’s Tageskurs wird in Amerika vom Certification Board for Therapeutic Massage and Bodywork als Teil der Ausbildung anerkannt. Boyd Truman vermittelt in seinem Kurs tiefes Wissen über das Zusammenspiel der Zellen, Organe und der ätherischen Essenzen von DoTerra. Du erlernst die 18 Protokolle der Symphony of the Cells Spinaltechnik. Dabei lernst du 30-40 ätherische Essenzen besser kennen und erfährst. wie diese helfen physiologische, biologische und emotionale Aspekte im menschlichen Körper zu balancieren. Ich bin überzeugt, dass wir selten die Möglichkeit haben, die Essenzen in so kurzer Zeit so tiefgreifend in ihrem Zusammenspiel und der sich daraus entfaltenden Wirkkraft kennen zu lernen, deshalb werden einige meiner Ölfreunde und ich diesen Kurs besuchen. 

 

Eine weitere schöne Möglichkeit in die Welt der Düfte einzutauchen ist die Aromatouch-Anwendung. Moana bietet für unser Team am 26. Oktober in Konstanz am Bodensee einen Ausbildungstag an. Viele von uns kennen diesen genussvollen Umgang mit den Essenzen schon, wenden es bei Famile oder Freundeskreis an und empfehlen es weiter, deshalb mussten wir schon wieder einen neuen Termin organisieren. Aktuell sind noch 2 Plätze frei. 

 

 

Esther war in Düsseldorf und hat auch noch berichtet, dass an der Convention über einen gesunden Lebensstil, Zeitmanagement, Bewegung und Ernährung gesprochen wurde. Einmal mehr wurde die Wichtigkeit von LifeLongVitality erklärt - das erkläre ich meinem Team ja auch immer wieder, in dem ich aufzeige, dass ich meinem Töff keine Gemisch aus 80% Wasser und 20% Benzin gebe, da da der Motor böse ins stottern kommen würde. Unserem Körper aber muten wir genau das zu, nur weil der halt nett ist und nicht sofort zu stottern anfängt. Doch irgendwann rächt sich das...

 

 

Wichtig zu wissen ist: Ich erstelle keine Diagnosen und gebe keine Heil-Versprechen. Meine Informationen über die Öle Produkte beruhen auf allgemein bekannten Wirkungsweisen von Ölen und reinen Essenzen. Ich teile jedoch gerne mein Wissen und meinen Erfahrungsschatz und kann auch zeigen, wo und wie ihr diese 100% reinen Essenzen mit dem grösstmöglichen Preisvorteil direkt beim  Hersteller bestellen könnt - nur so kannst du sicher sein, dass in der Flasche auch wirklich das drin ist, was du bestellt hast, smile.