Ätherische Öle funktionieren sowieso nicht, bleib mir weg mit deinen Essenzen...

 

Aha, und warum erzielt dann meine Freundin bei ihren Pferden so gute Resultate, wenn sie mit ätherischen Ölen, therapeutisch reinen Essenzen arbeitet? Weil sie funktionieren, auf zellulärer Ebene, ob man an sie glaubt oder nicht - sonst würden Tiere keine Reaktionen zeigen, die können nicht glauben.

 

 

Warum wählen denn dann Kinder den Stronger (den Roll-On aus dem Kinderkit, den die Mama fürs Immunsystem der Kinder bereit gestellt hat), wenn sie vor herausfordernden Begegnungen stehen, in welchen sie energetischen Schutz brauchen. Weil die Essenzen energetisch wirken, ob man an sie glaubt oder nicht, das ist der Grund.

 

 

 

Die Natur ist klüger und weitaus komplexer, als du dir jemals vorstellen kannst: Weisst du, dass pharmazeutische Medikamente eine synthetische Nachbildung von natürlichen chemischen Verbindung sind, der Natur abgeguckt und chemisch nachgemacht. Hast du dir in dem Zusammenhang schon mal überlegt, was davon wohl mit unserem Körper (Natur pur) besser kompatibel ist. 

 

Chemische Medikamente sind die Kopie, ätherische Essenzen sind das Original, der Ursprung, das Wahre. In therapeutisch reinen ätherischen Ölen bleiben die chemischen Bestandteile/Verbindungen, die in jeder Pflanze gefunden werden, intakt und arbeiten mit unserem Körper und seinen Zellen ohne Nebenwirkungen schnell und effektiv zusammen. Natürlich können Medikamente lebensrettend und notwendig sein, aber wenn immer möglich arbeite ich lieber mit der Natur.

 

Ätherische Essenzen funktionieren nicht? Ja hast du es denn schon ausprobiert? Und welche Marke verwendest du? Ich zum Beispiel würde kein positives Ergebnis von etwas erwarten, das synthetischen Zusatzstoffen oder mit Füllstoffen beladen ist. Qualität und therapeutische Reinheit ist alles. 

 

Und wie oft hast du deine Essenzen tatsächlich verwendet? Hast du berücksichtigt, dass ätherische Essenzen vielleicht nur scheinbar langsamer wirken, weil sie nicht einfach nur mal rasch die Symptome unterdrücken? Hast du verschiedene Essenzen ausprobiert? Manchmal regiert deine Biochemie anders auf die Essenzen als meine. Vielleicht musst du ein anderes ätherisches Öl wählen als ich oder mehrere Essenzen kombinieren, um das für dich Passende zu finden.

 

Ein Beispiel dazu? Einige Menschen werden von Lavendel  wach, obwohl er doch Millionen von anderen Menschen beim Einschlafen hilft. Mir hilft Lavendel sehr gut beim Schlafen. Kürzlich musste ich jedoch ein neues Einschlaf-Öl suchen, weil ich keinen Lavendel mehr zuhause hatte. Ein paar Nächte später wusste ich, dass Balance, Copaiba und Serenitiy für mich auch wirksam sind und sie wurden vorübergehend meine Schlaföle. Weil ich die Geduld hatte zu lernen, wie mein Körper am besten mit den Pflanzen arbeitet und offen bin für ein konsequentes tieferes Verständnis von mir selbst und der Komplexität der Natur, habe ich herausgefunden, dass ich mit diesen drei Essenzen auch schlafen kann.

 

Willst du therapeutisch reine Essenzen zu Grosshandelspreisen direkt ab Fabrik nach Hause geliefert bekommen? Nimm mit mir Kontakt auf und ich schicke dir weitere Informationen.