Hormonelle Balance natürlich unterstützen – Vortrag am 16. April

Jeder von uns hat Hormone, ohne Hormone könnten wir nicht leben. Dass die Hormone bei den Teenagern verrückt spielen wissen Eltern und Lehrer sehr gut. Ich selber bin im Zeitalter der Wechseljahre gelandet. Bewusst wurde mir meinen Wechsel ins Zeitalter der zweiten Abänderung allerdings nicht durch die berüchtigten Temperatur- und Stimmungsschwankungen, ich fing an es zu ahnen, als ich plötzlich nächtelang wach lag. War nicht so toll. Zum Glück ist man den Hormonen nicht einfach nur ausgeliefert. Ich hab für mich herausgefunden, wie ich die Balance der Hormone unterstützen und wieder ausgeglichen und glücklich leben kann. Hormone spielen nicht nur während der ersten und der zweiten Abänderung (als Wechseljahre bekannt) eine grosse Rolle. Auf meiner Entdeckungsreise hab ich gelernt, was wir – unabhängig vom Alter –  tun können, damit unsere Hormone in der Balance bleiben und unsere Körperfunktionen bestmöglich unterstützen. Ich hab entdeckt wie einfach es sein kann, meinen Körper mit zertifiziert reinen ätherischen Essenzen zu unterstützen. Tut mir und meinem Umfeld gut 😉

Du hast keine Ahnung von ätherischen Essenzen? Nun, dann geht es dir wie mir vor einigen Jahren. Viele fangen mal mit dieser Erkenntnis an. Hast du keine Ahnung aber Interesse, dann bist du hier richtig. Ich biete am Freitag den 16. April um 19.30 Uhr einen Vortrag an. Es geht darum aufzuzeigen, wie du die Hormonelle Balance mit ätherischen Essenzen unterstützen kannst. Perfekt, oder? Du kannst viel über ätherische Essenzen lernen. gleichzeitig erfährst du, wie du mit ihnen deine hormonelle Balance unterstützen kannst. Der Anlass findet über Zoom statt, kann aber gerne auch an einem anderen Termin in echt wiederholt werden. Interessiert? Dann melde dich. Ich freue mich auf dich 🙂

 

 

Um unerwünschte Folgen und Nebenwirkungen auszuschliessen verwende ich nur garantiert reine, geprüfte Essenzen (CPTG-Qualität), Essenzen die weder Restfett noch Restharz und keine synthetischen Füller und toxische Rückstände enthalten, Essenzen die statt einem Warnzeichen das Reinheitszeichen CPTG drauf haben. Ich werde bei diesem Anlass dementsprechend nur Produkte in CPTG-Qualität verwenden und vorstellen.

Gerne berate ich dich auch persönlich. Wichtig zu wissen ist allerdings: Ich erstelle keine Diagnosen und gebe keine Heil-Versprechen. Meine Informationen über die Öle Produkte beruhen auf allgemein bekannten Wirkungsweisen von Ölen und reinen Essenzen. Ich teile gerne mein Wissen und meinen auf langjähriger Erfahrung basierender Wissensschatz mit dir – frag mich einfach. Bei Interesse können wir auch einen Vortrag bei dir in der Nähe organisieren. Ach ja und noch was, im Einklang mit allgemeingültigen Gesetzen und weltweiten Vorschriften erhebe ich ganz klar nicht den Anspruch, dass meine ätherischen Öle Krankheiten behandeln, heilen oder verhindern. Ich teile lediglich meinen reichen Erfahrungsschatz mit dir.