· 

Kennst du Lemon Eucalyptus

 

Zitronen-Eukalyptus-Öl wird aus einer nach Zitrone duftenden Eukalyptuspflanze, einem hohen Baum mit glatter Rinde, gewonnen. Das aus Nordaustralien stammende Öl ist für sein erfrischendes Aroma bekannt, das zu einer belebenden Umgebung beiträgt. 

 

Ich halte Zitronen Eukalyptus bereit, wenn ich zwischendurch einen revitalisierenden Impuls benötige. 

 

Ich gebe ein paar Tropfen Zitronen-Eukalyptus in meinen Diffuser geben, um meine Stimmung den Tag über zu verbessern.

 

 

Du könntest 2-3 Tropfen Zitronen-Eukalyptus und 2-3 Tropfen Citronella mit Wasser in einer Sprühflasche kombinieren - eignet sich zum Beispiel um Oberflächen zu reinigen oder einen Raum zu erfrischen. Du kannst natürlich auch ein bis zwei Tropfen Zitronen-Eukalyptus zu deinem bevorzugten Hautreinigungsmittel hinzugeben, damit es frisch duftet.

 

Ich mische manchmal auch drei bis vier Tropfen Lemon Eucalyptus mit fraktioniertem Kokosnussöl für eine beruhigende, aufbauende Massage. 

Um unerwünschte Nebenwirkungen auszuschliessen ist es sehr wichtig, dass 100% therapeutisch reine Essenzen (CPTG-Qualität) verwendet werden, Essenzen die weder Restfett  noch Restharz und keine synthetischen Füller und toxische Rückstände enthalten, Essenzen die statt einem Warnzeichen das Reinheitszeichen CPTG drauf haben.

 

Ich empfehle unbedingt nur den direkten Fabrikverkauf zu nutzen, damit du sicher bist, dass drin ist, was drauf steht, denn Testkäufe haben ergeben, dass im Onlinehandel leider nicht immer die Originalabfüllung drin ist.

 

Gerne berate ich dich auch persönlich. Wichtig zu wissen ist allerdings: Ich erstelle keine Diagnosen und gebe keine Heil-Versprechen. Meine Informationen über die Öle Produkte beruhen auf allgemein bekannten Wirkungsweisen von Ölen und reinen Essenzen. Ich teile gerne mein Wissen und meinen auf langjähriger Erfahrung basierender Wissensschatz mit dir - frag mich einfach