· 

Rüeblisalat mit ätherischen Essenzen

Ich sag ja immer wieder, dass meine Essenzen kein Duftlämpliöl sind, dass da keine Warnzeichen drauf stehen, dass ich, wenn ich sie direkt in der Fabrik bestelle, sicher sein kann, dass sie therapeutisch rein und zum einnehmen sind. Normalerweise nehme ich ätherische Essenzen ein, um meine Gesundheit zu unterstützen. Heute möchte ich aber mein Rüebli-Salat-Rezept mit euch teilen:

 

Ich habe Sellerie klein geschnitten und in der Bratpfanne leicht angebräunt und weich gedämpft. In der Zwischenzeit habe ich Rüebli geraffelt und die Salatsauce gerichtet: In einer Schüssel mischte ich 3 Esslöffel Houlunderblüten-Essig, 2 Esslöffel Rapsöl, einen halben Tropfen Oregano und 3 Tropfen Wild Orange mit Himalayasalz, Knoblauchpfeffer und Curry. 

 

 

Ist mega lecker, ich kann die Sauce auch für andere Salate sehr empfehlen. Wichtig ist, dass auf den ätherischen Essenzen CPTG drauf steht (nur Fabrikverkauf benutzen), sonst würd ich das nicht essen!