· 

Spearmint, Lime und Purify

 

Statt Vorträge vor Publikum zu halten - auf dem Bild hier hab ich in Eiken über Hormone gesprochen - schreibe ich zur Zeit grad wieder vermehrt auf meinem Blog. Heute stelle ich dir drei Öle vor, mit dem Wissen, dass diese viel mehr können als nur das was ich hier schreibe.

 

Willst du mehr über meine Öle wissen, dann melde dich, ich kann  mein Wissen auch via Telefon und Skype oder bei einem gemütlichen Treffen an dich weiter geben.

Spearmint ist eine mildere Option für die topische  Anwendung bei  Kindern und Personen mit empfindlicher Haut. In der Küche wird die Grüne Minze häufig in Salaten, Getränken und Desserts verwendet, aber sie kann auch in Salatdressings und zum Marinieren von Fleisch verwendet werden. Sie fördert die Verdauung und wird auch bei Blähungen, Depressionen, Migräne, Bronchitis und vielem mehr empfohlen. Die Minze verhilft zu Klarheit und Mut. Für einen frischen Atem kannst du sie vor dem Zähneputzen auf die Zahnbürste auftragen. Bei Magenverstimmungen kannst du ein bis zwei Tropfen in Wasser geben und trinken. 

Lime, Limettenöl wird aus der Schale frischer Limetten kaltgepresst. Das Aroma wirkt erfrischend und energetisierend. Aufgrund ihres frischen, zitrusartigen Geschmacks wird Limette häufig in Vorspeisen und Getränken verwendet. Die Zitrusfrucht ist ausserdem für ihre   erhebende, ausgleichende und energetisierende Wirkung bekannt. Die Limette hat einen erhebenden Duft sowie stark reinigende Eigenschaften und ist deshalb häufiger Bestandteil von Gesichts- und Körperreinigern. Du kannst einen Tropfen Limette zu deinem Smoothie deinem Lieblingsdrink oder deiner Salatsauce geben. Gib einen Tropfen des Öls in deinen Gesichtsreiniger oder dein Shampoo, um die Reinigungskraft des Produktes zu verstärken. Sonnenlicht für mindestens 12 Stunden nach Anwendung auf der Haut vermeiden.

 

Nimm Lime in deinen Diffuser, es beeinflusst die Stimmung positiv dank seinen anregenden und erfrischenden Eigenschaften. Zitrusöle hellen die Stimmung auf und du kannst sie auch gut miteinander kombinieren. 

Purify beseitigt unangenehme Gerüche rasch und effektiv und hinterlässt einen frischen, luftigen Duft im Raum. Du kannst die Luft in deinem Auto auffrischen, indem du ein paar Tropfen Purify auf einen Wattebausch gibst und ihn in die Lüftungsöffnung des Autos klemmst.  Purify wird zur Linderung von Hautirritationen angewandt, es beruhigt gereizte Haut. Sonnenlicht für mindestens 12 Stunden nach Anwendung auf der Haut vermeiden. Purify kann auch als Deodorant oder bei Insektenstichen, Schnittwunden und vielem mehr eingesetzt werden. Dieser Blend wird auch empfohlen wenn es um Mehltau,  Mäuseabwehr und Ungeziefer im Haus geht. Kurz gesagt: Purify ist vielseitig einsetzbar :-)

Um unerwünschte Nebenwirkungen auszuschliessen ist es sehr wichtig, dass 100% therapeutisch reine Essenzen (CPTG-Qualität) verwendet werden, Essenzen die weder Restfett  noch Restharz und keine synthetischen Füller und toxische Rückstände enthalten, Essenzen die statt einem Warnzeichen das Reinheitszeichen CPTG drauf haben. Ich empfehle unbedingt nur den direkten Fabrikverkauf zu nutzen, damit du sicher bist, dass drin ist, was drauf steht, denn Testkäufe haben ergeben, dass im Onlinehandel leider nicht immer die Originalabfüllung drin ist :-(

 

Gerne berate ich dich auch persönlich. Wichtig zu wissen ist allerdings: Ich erstelle keine Diagnosen und gebe keine Heil-Versprechen. Meine Informationen über die Öle Produkte beruhen auf allgemein bekannten Wirkungsweisen von Ölen und reinen Essenzen. Ich teile gerne mein Wissen und meinen auf langjähriger Erfahrung basierender Wissensschatz mit dir - frag mich einfach.