· 

Aus dem Köfferchen geplaudert - Lavendel

Wer mich schon länger kennt, der weiss, dass meine Hobbys Töfffahren, tanzen, ätherische Essenzen und ,Homepage-basteln’ sind. Nun hab ich Ferien und Lust/Freude am basteln. Deshalb starte ich heute eine Folge von Beiträgen, in welchen ich euch erzähle, welche Essenzen in meinem Köfferchen warum mit auf die Reise gehen. Ich bin genau so gespannt wie ihr, keine Ahnung was daraus wird. Eines aber kann ich schon jetzt mit Sicherheit sagen: Ich weiss viel mehr über die Essenzen als das, was ich hier schreiben werde. Also, wenn du mehr und genaueres wissen willst, dann melde dich doch einfach. Alles klar? Dann mal los. 

 

Das erste Öl das ich für euch aus meinem Gepäck hole ist Lavendel. Auf den Pässen entlang der Route des Grands Alpes sah ich keine Alpenrosen, dafür aber Lavendel, deshalb ist er der erste, der vorgestellt wird. Eingepackt hab ich ihn, weil ich damit meine frische Wunde behandle, damit die Narbe schöner verheilt. Zudem hilft er mir, besser einzuschlafen. Und im Notfall könnte ich ihn zusammen mit Minze einsetzen, falls uns unterwegs eine Wespe sticht. 

 

Wenn du mehr und genaueres über meine Essenzen wissen willst, dann melde dich doch einfach 😃